Links Enttarnt

L i n k s e n t t a r n t

Organ
zur Sicherstellung des politischen Pluralismus
in der Bundesrepublik Deutschland


Enttarnt werden illegale Methoden der politischen Auseinandersetzung und illegitime Maßnahmen der amtlichen Beschränkung von Meinungspluralismus und Mehrparteienprinzip

Diese „Homepage“ ist unter „links-enttarnt.de“ eingerichtet worden, um im Zeitalter des „Kampfes gegen Rechts“ deutlich zu machen, daß dem amtlichen Eindruck zuwider die wirkliche Gefahr für die Verfassungsordnung der Bundesrepublik Deutschland von der politischen Linken, also von links ausgeht. Dies wird durch eine 2015 erschienene empirische Studie zum Linksextremismus in Deutschland mit dem Titel „Gegen Staat und Kapital - für die Revolution“ bestätigt.

Seit 2011 ist zum Schutz vor „antifaschistischen Pressionen“, die im „freiesten Staat der deutschen Geschichte“ leider zu oft erfolgreich sind, die virtuellen Emigration in das freiere Amerika erfolgt und dementsprechend wird die „Homepage“ seitdem unter www.links-enttarnt.net betrieben. Dabei ist das Blickfeld der Website ausgeweitet worden, um insbesondere die Gefahren für die Verfassungsordnung darzustellen und diesen Gefährdungen damit entgegenzutreten, die etwa vom amtlichen „Verfassungsschutz“ ausgehen. Ins Blickfeld der Betrachtung ist dabei das erhebliche „DDR-Potential“ gestellt, das die bundesdeutsche Verfassungswirklichkeit mit ihrer massiven Linkstendenz bereithält. Dies schließt auch Machtmethoden der politischen Mitte ein, wie etwa einseitige und unsachliche Berichterstattung durch den sog. „Verfassungsschutz“, die letztlich der politischen Linken zugute kommt. Die Bezeichnung „links enttarnt“ kann dabei beibehalten werden, da der „Verfassungsschutz“ zunehmend nur noch eine Wirkung zugunsten der politischen Linken entfaltet und sich dementsprechend als kritikbedürftig darstellt.

Die Website gliedert sich in die Bereiche:
  • Chronologie über linke Aktivitäten verfassungspolitisch zweifelhafter Art seit dem Jahr 1968
  • Alternativer Verfassungsschutzbericht, welcher vor allem aufzeigt, wie ein rechtsstaatlicher Verfassungsschutzbericht aussehen müßte, der die weltanschauliche Neutralität des Staates beachtet und damit dem politischen Pluralismus verpflichtet ist
  • Kampf ums Recht zur Durchsetzung der im amtlichen und „zivilgesellschaftlichen“ Kampf gegen Rechts gefährdeten Grundsätze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung; befürwortet wird vor allem die Verwirklichung einer Parteiverbotskonzeption, die nicht im Widerspruch zum Demokratieprinzip steht
  • Analysen zur Linken, die eine umfassende Sozialismusbewältigung anregt
  • Dokumentation von Fällen politischer Diskriminierung; auch zusätzliche Informationen sind dort abrufbar
  • Kunst & Zeitgeschichte im Zitat, womit Anliegen der Website bildlich zum Ausdruck gebracht werden
  • Alternative Perspektiven, welche nicht-linke Optionen und Denkansätze aufzeigen.

Die Prämisse der Website ist dabei: Die politische Linke ist - sieht man von politisch motivierter Rechtswidrigkeit, etwa in Form Grundrechtsverhinderungsblockaden ab - intellektuell ungefährlich; sie ist aber deshalb gefährlich, weil die „Mitte“ sich nicht in der Lage sieht und wohl auch nicht willens ist, die inquisitorischen Aufgeblasenheiten aus der linken Ecke zurückzuweisen. Stattdessen macht sich die „Mitte“ im Kampf gegen Rechts“ zum Instrument der Linken. Bei dieser faktischen Linkpolitik der politischen Mitte, die für die Verfassungsordnung wirklich bedrohlich wird, ist dringend Aufklärung, d.h. Enttarnung angesagt. Dies will die Website leisten. Sie will ansatzweise auch praktische Hilfestellung durch Beiträge zum einschlägigen „Kampf ums Recht“ geben, wenngleich in der rechtlichen gebotenen abstrakten Weise.

Im Sinne des Anliegens dieser Website, den politischen Pluralismus gegen linke Herrschsüchte und illegale Beeinträchtigung zu gewährleisten, ja herzustellen, können sich alle Interessierten mit qualifizierten Beiträgen beteiligen. Derartige Beiträge können über das Kontaktformular übermittelt werden.

Neue oder aktualisierte Beiträge


Juli 2016: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 23. Teil: Nachwirken der DDR-Diktatur beim „Kampf gegen Rechts“ - Vom Verbot der „Republikaner“ in der Wende-DDR zu den bundesdeutschen Verbotsanträgen gegen die NPD

Juli 2016: Kampf ums Recht
LinkKritik des Parteiverbotssurrogats - 4. Teil: Weltanschaulich-politische Diskriminierung im öffentlichen Dienst

Juni 2016: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 23. Teil: Liberale „Demokraten“ mit Parteiverbot und Militärdiktatur gegen „Populisten“: Mitte-Herrschaft im Königreich Thailand

Juni 2016: Kampf ums Recht
LinkKritik des Parteiverbotssurrogats - 3. Teil: Verfassungsschutz, Gedankenpolizei, Staatsschutz, Grundgesetzpolizei - was ist die Lösung?

Mai 2016: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 22. Teil: Parteiverbot als Instrument der Apartheid. Verfassungsrecht der Republik Südafrika als bundesdeutscher Maßstab

Mai 2016: Kampf ums Recht
LinkKritik des Parteiverbotssurrogats - 2. Teil: Amtliche Ideologiekontrolle durch verfassungswidrige Verfassungsschutzberichte

April 2016: Kampf ums Recht
LinkKritik des Parteiverbotssurrogats - 1. Teil: Drohung mit „Verfassungsschutz“: Soll die AfD in den VS-Bericht?

März 2016: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 21. Teil: Parteiverbotskonzeption als Gefährdung der politischen Freiheit in der Bundesrepublik Deutschland

März 2016: Analysen
LinkSozialdemokratischer Dialog mit totalitärem Linksextremismus (SPD-SED-Papier): Zur Bewertung der Dialogverweigerung mit Rechts-Opposition

Januar/Februar 2016: Analysen
LinkLINKSEXTREMISMUS IN ÖSTERREICH

Januar/Februar 2016: Dokumentation
LinkPetitionsausschuß des Deutschen Bundestages billig ideologie-politische Ausgrenzung Deutscher

Dezember 2015: Alternative Perspektiven
LinkWo stehen Liberalismus und Demokratie zwischen links und rechts?

Dezember 2015: Alternative Perspektiven
LinkJosef Schüßlburner / Minimalstaat - Überzeugend begründet?

Dezember 2015: Alternative Perspektiven
LinkVerkennen von Eigentum, Staat und Kapitalismus

Dezember 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkVerfassungsfeindlicher Liberalismus: Nationalliberalismus oder Liberalextremismus?

November 2015: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 20. Teil: Parteiverbot in Süd-Korea und Demokratieheuchelei der (deutschen) Linken

November 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkMun-Sekte

Oktober 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkDemokratie-Sonderweg „Verfassungsschutz - Kritik an einer ideologie-politischen Staatsschutzkonzeption

Oktober 2015: Analysen
LinkHans-Helmuth Knütter, Linksextremismus enttarnt, Enttarnung der Kollektivschuld-Propaganda

September/Oktober 2015: Kampf ums Recht
LinkParteiverbotskritik 19. Teil: Gelungene Bewältigung in Japan, Bewältigungsfehlschlag Bundesrepublik Deutschland: Die Situation der Vereinigungsfreiheit

September/Oktober 2015: Analysen
LinkVon der amerikanischen Sklaverei zum bundesdeutschen Kampf gegen Rechts - Metamorphosen des Rassismus (2. Teil)

Juni/Juli 2015: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 18. Teil: „Notwendigkeit“ von Parteiverboten „in einer demokratischen Gesellschaft“: Der Fall der leninistisch-rechtsextremen JVP in Sri Lanka und die bundesdeutsche Parteiverbotskonzeption

Juni/Juli 2015: Analysen
LinkDie deutschen 68er: Die eigentlichen Neo-Nazis? Plädoyer für die Bewältigung der Vergangenheit der wesensverwandten „68er“

Juni/Juli 2015: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 17. Teil: Militärputsch zur Demokratiesicherung? Diktaturbegründung im islamischen Kulturkreis und bundesdeutsche Parteiverbotskonzeption

Juni/Juli 2015: Analysen
LinkVon der amerikanischen Sklaverei zum bundesdeutschen Kampf gegen Rechts - Metamorphosen des Rassismus

Juni/Juli 2015: Analysen
LinkDeutschfeindlichkeit. Gestern, heute und morgen …?

Mai 2015: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 16. Teil: Parteiverbot als Diktaturersatz. Kemalistisches Verbotskonzept als deutscher Bezugspunkt?

April 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkDas Konzept der wehrhaften Demokratie

April 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkIslam und Islamisierung als Gefahr für die Demokratie in Deutschland - vom „Verfassungsschutz“ zur Religionspolitik

April 2015: Alternativer Verfassungsschutz
LinkVerfassungsschutz und Sektenkeule

Februar 2015: Analysen
LinkDer „Kampf gegen rechts“ in der Volksrepublik China - Massenmord und Menschenexperiment

Dezember 2014: Dokumentation
LinkEntscheidungen des Schiedsgerichts des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei Rechtsstaatlicher Offensive - mit allgemeinen politischen Nachtrag nach über zehn Jahren

November 2014: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 15. Teil: Parteiverbotskonzept und die mangelnde Souveränität der Bundesrepublik Deutschland

Oktober 2014: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 14. Teil: Rechtsstaat Rußland – Ideologiestaat Deutschland? Die KPdSU-Verbotsentscheidung als Kontrast zur bundesdeutschen Parteiverbotskonzeption

September 2014: Analysen
LinkFrankfurt 1614: Niederschlagung des Fettmilch-Aufstands / Gedanken zur „klassischen Berufung“ Deutschlands „zur sozialen Revolution“ (Karl Marx)

August 2014: Analysen
LinkWeltkrieg als Weltrevolution - der Weg vom sozialdemokratischen Marxismus zum Nationalsozialismus Gedanken zum 100. Jahrestag der Zustimmung der Sozialdemokratie zum deutschen Verteidigungskrieg

20. Juli 2014: Analysen
Link20. Juli 1944: Offizielle Schwierigkeiten mit dem Gedenken an den „rechtsextremen“ Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Juli 2014: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik Einführung (verfaßt nach Onlinestellung des 13. Teils)

Juli 2014: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 13. Teil: Bundesdeutsches Parteiverbot im Lichte der „Theorie des demokratischen Friedens“: „Kampf gegen Rechts“ als Parteiverbots- und Kriegs(ersatz)grund

Juni 2014: Dokumentation
LinkAuf dem Weg in eine andere Republik - Vom Rechtsstaat zum Linksstaat: Was wir tun sollten

Juni 2014: Analysen
LinkLinke Irrwege

Juni 2014: Analysen
Link17. Juni 1953: Das (deutsche) Volk gegen links

9. Mai 2014: 80. Geburtstag Prof. Knütter
Link„Kleine Gabe“ zum 80. Geburtstag von Professor Dr. Hans-Helmuth Knütter

April 2014: Chronik 2005
LinkDas Jahr 2005

März 2014: Chronik 2004
LinkDas Jahr 2004

Januar 2014: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 12. Teil: Demokratischer Schadenszauber: Ideologische „Wesensverwandtschaft“ als Verbotsgrund

Januar 2014: Dokumentation
LinkWeltanschauliche Apartheid gegen rechts im freiesten Staat der deutschen Geschichte

Dezember 2013: Analysen
LinkSozialismus als Faschismus und Nationalsozialismus: Betrachtungen zu Nord-Korea

November 2013: Analysen
LinkWesen und Geschichte des Staates als Grundlage wirtschaftlichen Fortschritts und der Demokratie

Oktober 2013: Kampf uns Recht
LinkParteiverbotskritik 11. Teil

Oktober 2013: Analysen
LinkDie weltweite Ähnlichkeit des leftism: Der Utopist Ando Shoeki (1703-1762) im Kontext des Links-Rechts-Antagonismus in Japan

September 2013: Kampf uns Recht
LinkWahlrechtskritik 2.Teil: Wahlrechtssperrklausel als Konnexinstitut des Parteiverbotsersatzes. Der Schutz des Parlaments vor den Wählern

September 2013: Alternativer Verfassungsschutz
LinkGegen das Selbstbestimmung des Volkes und gegen die Volkssouveränität gerichtete Bestrebungen

August/September 2013: Dokumentation
LinkEin Krasser Fall: Journalist der „Süddeutschen“ für Gesinnungskontrolle und gegen Meinungsfreiheit im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

August/September 2013: Dokumentation
LinkExtremismus als Mode

August/September 2013: Dokumentation
LinkProf. Dr. Hans-Helmuth Knütter / Zum Vorwurf des Rechtsextremismus und der Verfassungsfeindlichkeit gegen die Münchner Burschenschaft Danubia.

Mai 2013: Dokumentation
LinkKampf gegen Antifaschismus und Deutschfeindlichkeit!“ Professor Hans-Helmuth Knütter stärkt Deutscher Burschenschaft den Rücken