Links Enttarnt

Dokumentation

Einleitung

In dieser Rubrik werden Dokumente wie anderweitig kaum veröffentlichte Gerichtsentscheidungen, Interviews und auch Bücherauszüge oder Vorträge eingestellt, die illustrieren und ergänzen, was in anderen Spalten der Website www.links-enttarnt.net mehr allgemein und vielleicht etwas abstrakter dargestellt ist.

Deshalb werden konkrete Einzelfälle politisch-weltanschaulicher Diskriminierung dargestellt und damit dokumentiert, die es eigentlich in der Bundesrepublik Deutschland gerade im Zeitalter von Antidiskriminierungsgesetzen nicht geben dürfte. Diese Diskriminierungen gibt es jedoch, weil eine Gleichheitsideologie, der sich die politische Linke verpflichtet weiß, die aber mittlerweile fast eine offizielle Lehre darstellt, begriffsnotwendig das Ungleiche definiert. Deshalb sollte nicht verwundern, wenngleich dies selbstverständlich nicht entschuldigt werden kann, sondern bekämpft werden muß, daß Antidiskriminierungsgesetze als Diskriminierungsinstrument eingesetzt werden. Aufgrund der verkündeten umfassenden Gleichheit der Menschen werden dann Deutsche diskriminiert. „Bunte Republik“ meint dann nicht den durch unterschiedliche Farben konnotierten politischen Pluralismus, sondern so etwas wie einen linksdemokratischen Hauptfarbenpluralismus, der sich gegen den politischen Pluralismus der Einheimischen richtet.

Auch diese insbesondere die „Chronik des Linksextremismus“ ergänzende „Dokumentation“ soll einen bescheidenen Betrag leisten, den Einseitigkeiten der veröffentlichten Meinung und den Unzulänglichkeiten amtlicher Berichterstattung und Stellungnahmen korrigierend entgegenzutreten.