Links Enttarnt

KUZIZ - Kunst & Zeitgeschichte im Zitat

Bismarck


Links-Enttarnt verweist in der anhaltenden Diskussion über europäische Rettungsschirme und der für Donnerstag, 29. September 2011, vorgesehenen Abstimmung im Deutschen Bundestag auf ein neues Motiv der Reihe "Kunst und Zeitgeschichte im Zitat KUZIZ", das eine Lebenserfahrung von Otto von Bismarck, geäußert im Preußischen Landtag aus dem Jahre 1863, in Erinnerung ruft.

Offenbar hatte der große Staatsmann schon damals einen besonderen Psycho-Defekt der Deutschen deutlich erkannt und entsprechend charakterisiert, nämlich "Dauerbegeisterung für fremde Interessen", die er als "politische Krankheit" diagnostizierte.

Die Bismarcksche Aussage korrespondiert dabei in verblüffendem Gleichklang mit einer analytischen Aussage der in Berlin lebenden russisch-jüdischen Publizistin Sonja Margolina, die sich über die Befindlichkeiten der zeitgenössischen deutschen (auch parlamentarischen) Eliten in der Zeitschrift "Merkur" zur Problematik von nationalen Interessen und EU so geäußert hatte:

"Auch in den internationalen Beziehungen leidet Deutschland unter dem Täter-Reflex. Während die anderen europäischen Staaten die EU als Instrument für die Fortsetzung ihrer nationalen Interessen in einer anderen Form verstehen, sieht Deutschland darin eine Aufhebung der nationalen Interessen zugunsten der angeblich europäischen Interessen. Die altruistische Einstellung hat zur Folge, dass Deutschland selbst seinen Partnern ideologische Argumente für die eigene Ausbeutung liefert: zu bereitwillig werden in Frankreich und England antideutsche Klischees eingesetzt, wenn es darum geht, die 'deutschen Interessen' in ihre Schranken zu verweisen. Das läuft dann nach dem Motto:

Wenn die Deutschen sich plötzlich um ihre nationalen Interessen kümmern, erwachen in ihnen die Nazis.

Allerdings kann man nationale Interessen kaum überzeugend vertreten, wenn man die Nation ex negativo als Tätergemeinschaft versteht und sich der Zugehörigkeit zu ihr schämt"

(aus: Merkur, August 1999)

Das zweite KUZIZ-Motiv von Wolfgang von Weiden verteidigt Otto von Bismarck und die in seiner Tradition stehenden zeitgenössischen deutschen Patrioten gegen den von links (bis in die Mitte!) erhobenen Dauervorwurf, dass eine nationale Interessensvertretung "rechtsextrem" sei.

Die Verlinkung oder jede andere Form der Verbreitung von KUZIZ-Motiven ist nur mit schriftlicher Genehmigung (siehe Kontaktformular) erlaubt.

space